• mit Herz und Leidenschaft handgefertigt
  • Dein Charakterschmuck
  • auf Instagram und Facebook
  • kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 100 €
  • mit Herz und Leidenschaft handgefertigt
  • Dein Charakterschmuck
  • auf Instagram und Facebook
  • kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 100 €

Material, Reinigung und Pflege

Material

Ich arbeite hauptsächlich mit hochwertigen Messingperlen, -anhängern und natürlichen Mineralien (sogenannte Halbedelsteine) aus der ganzen Welt. Mir ist die Qualität der Steine sehr sehr wichtig, daher wähle ich jeden Stein einzeln mit großer Sorgfalt aus. Das Garn ist ein gewachstes Polyester Garn. Dies ist sehr robust und langlebig. Der Vorteil hier ist, dass sich die Enden einfach mit Hitze verschmelzen lassen. Es müssen also keine giftigen oder unangenehm kratzige Klebstoffe verwendet werden.

Reinigung und Pflege

Makrameegarn

(gewachstes Polyestergarn). Bei Verunreinigung des Schmuckgarns empfehle ich dir das Garn unter fließendem, lauwarmem Wasser zu säubern. Danach einfach gut trocknen lassen.

Messing

Messing hat einen antiken Look und kann mit der Zeit etwas dunkler werden. Zu manchen Schmuckstücken passt das perfekt. Mit einfachen Hausmitteln kann man die Schmuckstücke aber auch schnell wieder aufhellen. Am besten ist es jedoch den Messingschmuck immer trocken und sauber zu halten, sodass der Oxidationsprozess verzögert bzw. verhindert wird. Am besten zum Baden/Duschen, Sport und Putzen abnehmen.

Zu den Hausmitteln — Der einfachste Trick ist Zahnpasta - einfach eine günstige Zahnbürste schnappen und Euer Schmuckstück vorsichtig säubern bzw. damit einreiben. Danach abwaschen und abtrocknen.

Ein weiteres Hausmittel zum Säubern von Messing ist eine selbstangerührte Paste aus Essig und Salz. Einfach zusammenrühren, einreiben, etwas antrocknen lassen (ca. 1 Stunde) und dann abwaschen und abtrocknen.

Mineralien (Steine)

Leichte Verschmutzungen auf den wertvollen Steinen lassen sich ebenfalls ganz einfach unter lauwarmen fließendem Wasser reinigen.

Das eignet sich übrigens auch zum Entladen der Steine.

Meine persönliche Empfehlung: 2 -4 x im Monat die Steine entladen.